1. Anwendung Kurzform
  2. Anwendung und Infos ausführlicher

 

1. Anwendung Kurzform:

 

Endlich Ruhezeit...gönnen Sie sich einen ruhigen Abend.

 

 

Normal warmes Badewasser in eine kleine Plastikwanne in der Ihre Füsse gut Platz haben. Setzen Sie sich auf einen Stuhl davor oder auf den Boden.. Das Wasser sollte über die Knöchel reichen, eine Handbreit darüber ist sehr gut.

 

Eine Überdosierung oder zu lange baden ist nicht möglich, es entsteht keine Hautreizung und kein Unwohlsein und die Haut wird nicht schrumpelig wie sonst in der Badewanne.

 

Bleiben Sie dort mindestens 30 Minuten sitzen (oder auch länger) und geniessen Sie die wohlige Wärme die durch den ganzen Körper strömt.

Alle Zellen können bei einem Magnesiumchloridbad auftanken, ihre Energiebalance wiederfinden und Spannungen können sich lösen.

 

Wenn Sie neben sich einen vollen Wasserkocher haben und ihn zwischendurch anschalten, so können Sie das warme Fußbad nochmals verlängern. Oder am nächsten Tag heisses Wasser nachschütten und so das Badewasser nochmals verwenden.

  

Dosierung:

im Gratismuster ist eine große Handvoll für ein Fußbad, das sind 100 Gramm. 

Für ein Vollbad nehmen Sie z.B. 300 oder 400 Gramm. 

Sie können auch noch höher dosieren für eine noch stärkere Wirkung.

Probieren Sie aus was Ihnen gut tut.

 

 


Download
Hier finden Sie die Gebrauchsanweisung als pdf zum ausdrucken.
Gebrauchsanweisungschweiz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 102.6 KB



Bemerkung zum Umgang mit Magnesiumchlorid Flocken:

 

Die Flocken sind sehr dünn. Wenn sie wenige Minuten an der Luft sind ziehen sie schon Wasser aus der Luft.

 Sie verwandeln sich in kleine ölige Tropfen. Diese ölige Konsistenz ist normal.

 Auch wenn Sie die Flocken in der Hand halten bemerken sie diese leicht ölige Oberfläche.



 

2. Anwendung und Infos ausführlicher:

 

Magnesiumchlorid Fußbad: Gegen Stress & Verspannungen

 

Stress und Verspannungen sind in der heutigen Zeit keine Seltenheit. Daher ist es nicht erstaunlich, dass ein Magnesiumchlorid Fußbad von einer Vielzahl Menschen eingesetzt wird, um die Beschwerden zu lindern. Denn ein Magnesiumchlorid Fußbad ist eine einfache Methode um Körper & Geist zu entspannen.

 

Wie wirkt ein Magnesiumchlorid Fußbad?

 

Magnesiumchlorid entwickelt seine Wirkung in warmen Wasser, wobei darauf geachtet werden sollte das die Wassertemperatur bei 37° liegt. Grundsätzlich gilt, dass die Temperatur des Wassers gerne höher sein darf. Denn je wärmer das Wasser, umso intensiver die Wirkkraft des Präparates, was darin begründet liegt, dass durch die Temperatur die Gefäße geweitet werden, sodass das Magnesiumchlorid seine volle Wirkung entfalten kann. Außerdem werden die Poren der Haut geöffnet und der Blutkreislauf im gesamten Körper angeregt, sodass eine rasche Entspannung der Muskeln eintreten kann. Darüber hinaus unterstützt ein Magnesiumchlorid Fußbad darin, Mangelerscheinungen von Magnesium zu lindern.

 

Magnesiumchlorid & Vitamin D

 

Da Verspannungen und viele weitere Symptome auch ein Anzeichen für einen Magnesium und Vitamin D Mangel sein können, sollte man genau darauf achten, ob die Beschwerden durch ein Magnesiumchlorid Fußbad gelindert werden, oder auch langfristig weiterbestehen. Denn dann kann es sich unter anderem auch um einen Vitamin D Mangel, welcher beispielsweise an Wadenkrämpfen, schnelle Ermüdbarkeit, kalte Füße, Muskelzittern und vielen weiteren Symptomen erkennbar ist, handeln. Dann lässt sich ein Magnesiumchlorid Fußbad sehr gut ergänzend und unterstützend zu einer Vitamin D3 Therapie anwenden. Dafür eignet sich das Magnesiumchlorid Vitalbad aus der Apotheke besonders gut.

 

Eigenschaften des Magnesiumchlorid Vitalbads

 

Das Magnesiumchlorid Vitalbad ist ein sehr hochwertiger Badezusatz, welcher reich an Magnesium ist und der sich sowohl für Fuß- als auch Vollbäder eignet. Dabei erfüllt es höchste Qualitätsansprüche. Es handelt sich um ein Naturprodukt aus reinem und originalen Zechstein Mineral und ist nicht mit Zusatzstoffen angereichert, wie dies bei ähnlichen Produkten oftmals der Fall ist. Dadurch kann es die wertvollen Eigenschaften, die einzig in dem original Magnesiumchlorid aus naturbelassenen Zechstein Mineral enthalten ist vollständig und optimal entfalten.

  

Für wen eignet sich ein Magnesiumchlorid Fußbad?

 

Da das Magnesiumchlorid Vitalbad ein reines Naturprodukt ist, kann es bedenkenlos von jedem angewendet werden, der bei Verspannungen und Stress Erholung sucht oder der ein ergänzendes Präparat zu einer Vitamin D Kur benötigt. Selbst während der Schwangerschaft kann es bedenkenlos eingesetzt werden. Personen die eine empfindliche Haut haben, können dieses Produkt ebenfalls bedenkenlos anwenden, ohne dass sie Reizungen der Haut zu befürchten hätten.

 

Wie ist ein Magnesiumchlorid Fußbad anzuwenden?

 

Da es sich um ein wasserlösliches Mineral handelt, entwickelt es seine Wirkungskraft in sehr warmen Wasser.
Die Füße sollten bis über die Knöchel im Badewasser stehen. Eine Badezeit von 15- 30 Minuten wird empfohlen. Nebenwirkungen sind, auch bei einer längeren Badezeit bislang nicht bekannt. Für ein 5 Liter Fußbad sind 3-4 Esslöffel ausreichend. Natürlich kann auch mehr verwendet werden um die Wirkung zu optimieren.

 

Tipp: Ergänzend weitere Magnesiumchlorid Präparate anwenden, wie beispielsweise Magnesium Öl oder Magnesium Gel.

 

Wie oft darf man ein Magnesiumchlorid Fußbad nehmen?

 

Da das Magnesiumchlorid Bad ein rein naturbelassener Badezusatz ist, der keinerlei Nebenwirkungen besitzt oder chemischen Zusatzstoffe enthält, kann man diesen hochwertigen Badezusatz immer dann anwenden, wenn man Stress und Verspannungen effektiv entgegenwirken möchte. Sollte das Magnesiumchlorid Fußbad keine Linderung der Symptome bewirken, empfiehlt es sich einen Arzt aufzusuchen, welcher die Ursachen diagnostiziert und entsprechend alternativ behandeln kann.

 

Quelle: http://magnesiumoel.info/magnesiumchlorid-fussbad-wirkung-anwendung